Deutsch Englisch

Speichern

Nach Medientyp /
Sprache filtern

Weitere Kataloge der SBB

Digitalisierte
Sammlungen

Basisklassifikation

Alter Realkatalog
1501 - 1955

Lesesaal-
systematik

Neue Suche

 
 
 
 

Auskunft

Bibliothekskonto

Fernleihe

DigiService

Anschaffungs-
vorschlag

 
 
 
 

Datenschutz (Privacy Policy)

Impressum

      
* Ihre Aktion
E-Books/Online Ressourcen
Titel: 
Person/en: 
Ausgabe: 
1. Auflage 2018
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Baden-Baden : Nomos Verlagsgesellschaft, 2018
Ort(e): 
Umfang: 
1 Online-Ressource (356 Seiten)
Art des Inhalts: 
Schriftenreihe: 
Werktitel: 
Verfassung jenseits des Staates – von der europäischen zur globalen Rechtsgemeinschaft?
Anmerkung: 
Dissertation erschienen unter dem Titel: Verfassung jenseits des Staates – von der europäischen zur globalen Rechtsgemeinschaft?
Bibliogr. Zusammenhang: 
Hochschulschrift: 
Dissertation, Universität Viadrina Frankfurt (Oder), 2016
ISBN: 
978-3-8452-9338-7
Weitere Ausgaben: 978-3-8487-5175-4 (Druckausgabe)
Identifier: 
DOI: 10.5771/9783845293387
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Dewey Dezimal-Klassifikation: 340
Warengruppen-Systematik des VLB: 1778
Inhalt: 
Die Studie befasst sich mit informellen Strategien und Praktiken von Bundestagsabgeordneten zur Einflussnahme auf EU-Rechtsetzungsvorhaben. Sie erhebt wie, wo und mit wem MdBs agieren, um informell Entscheidungsprozesse zu beeinflussen und das Handeln der Bundesregierung zu kontrollieren. Durch die empirische Erfassung der schwierig zugänglichen politischen Praktiken der Informationsgewinnung und Handlungskoordinierung mit Entscheidungsträgern in EU-Institutionen füllt die Studie eine wichtige Forschungslücke zur Funktionsweise des EU-Mehrebenenparlamentarismus. Am Beispiel einer qualitativen Fallstudie zur EU-Forschungspolitik werden Typologien informeller Handlungsstrategien von MdBs sowie die Kategorisierung der Kooperationsformate bei der Einflussnahme auf EU-Ebene entwickelt. Sie richtet sich an jene, die sich mit der Verfasstheit der parlamentarischen Demokratie der EU aus praxisbezogener sowie wissenschaftlicher Perspektive beschäftigen.
The study focuses on informal strategies and practices of Members of the German Bundestag in influencing EU legislation. It sheds light on how, where and with whom German parliamentarians cooperate to informally influence EU decision-making processes and to control the activities of the German Federal Government. By capturing difficult-to-access informal practices of information retrieval and action coordination with policy-makers in EU institutions, the study fills an important research gap with regard to the functioning of EU multi-level parliamentarism. Using a qualitative empirical case study on EU research policy, typologies of informal action strategies of MPs and the categorisation of cooperation formats in influencing the EU level are developed. The study addresses those who analyse the constitution of the parliamentary democracy of the EU from a practical as well as a scientific perspective. It provides insights into the entanglement of federal and European politics.
Nationallizenzen
 
Signatur: 
Standort: 
Im Netz der Staatsbibliothek
Bestand: 
Zugriff für registrierte Benutzer der SBB
Anmerkung: 
REMOTE ACCESS
Link: 
zugehörige Publikationen