Deutsch Englisch

______________

Speichern

Treffer filtern

Neue Suche

______________

Weitere Kataloge
und Datenbanken

Basisklassifikation

Sachliche Suche
1501 - 1955

Lesesaal-
systematik

______________

Auskunft

Bibliothekskonto

Fernleihe

DigiService

Anschaffungs-
vorschlag

Online-Bestellung nicht möglich?

______________

Datenschutz (Privacy Policy)

Impressum
(Imprint)

      
* Ihre Aktion
E-Books/Online Ressourcen
Titel: 
Person/en: 
Körperschaft/en: 
Ausgabe: 
1st edition
Sprache/n: 
Englisch
Veröffentlichungsangabe: 
Baden-Baden : Nomos, 2019
Ort(e): 
Umfang: 
1 Online-Ressource (169 Seiten) : Diagramme
Art des Inhalts: 
Schriftenreihe: 
Werktitel: 
Judicial activism in India and Germany
Anmerkung: 
Auf der Rückseite der Titelseite: "Original titel: 'Judicial Activism in India and Germany: A Comparative Analysis of the Political Role and the Development of the Supreme Court of India and the German Bundesverfassungsgericht'"
Bibliogr. Zusammenhang: 
Hochschulschrift: 
Dissertation, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 2018
ISBN: 
978-3-8452-9744-6 ePDF
Weitere Ausgaben: 978-3-8487-5566-0 (Druckausgabe) print
Identifikator: 
DOI: 10.5771/9783845297446
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Dewey Dezimal-Klassifikation: 320
Warengruppen-Systematik des VLB: 1734
Inhalt: 
Die vorliegende Arbeit untersucht das Phänomen des juristischen Aktivismus in vergleichender Perspektive. Beleuchtet werden die obersten Verfassungsgerichte in Indien und Deutschland: Der Supreme Court und das Bundesverfassungsgericht. Neben der Frage, welche Rolle die Gerichte im politischen Institutionengefüge spielen, wird geklärt, inwieweit sie als mächtig einzustufen sind. Als theoretische Grundlage für die Arbeit dient der historische Neo-Institutionalismus. Mittels dieser Theorie wird die Entwicklung der beiden Institutionen nachvollzogen und kritische Punkte in ihrer Geschichte identifiziert.
This study investigates the phenomenon of judicial activism from a comparative perspective by examining the highest constitutional courts in India and Germany: the Supreme Court and the Bundesverfassungsgericht (Federal Constitutional Court) respectively. In addition to answering the question of what role these courts play in their countries’ political institutional set-ups, the study explains to what extent they can be classed as powerful. Historical neo-institutionalism forms the study’s theoretical basis, which it deploys in endeavouring to understand the courts’ development and in identifying critical junctures in their histories.
Mehr zum Titel: 
 
Standort: 
Im Netz der Staatsbibliothek
Anmerkung: 
REMOTE ACCESS. - Zugriff für registrierte Benutzer der SBB
Link: 
zugehörige Publikationen