Deutsch Englisch

______________

Speichern

Treffer filtern

Neue Suche

______________

Weitere Kataloge
und Datenbanken

Basisklassifikation

Sachliche Suche
1501 - 1955

Lesesaal-
systematik

______________

Auskunft

Bibliothekskonto

Fernleihe

DigiService

Anschaffungs-
vorschlag

______________

Datenschutz (Privacy Policy)

Impressum
(Imprint)

      
* Ihre Aktion
E-Books/Online Ressourcen
Titel: 
Person/en: 
Körperschaft/en: 
Ausgabe: 
1. Auflage
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Baden-Baden : Nomos Verlagsgesellschaft, 2018
Ort(e): 
Umfang: 
1 Online-Ressource (266 Seiten) : Diagramme
Art des Inhalts: 
Schriftenreihe: 
Anmerkung: 
Gesehen am 17.01.2019
Bibliogr. Zusammenhang: 
Erscheint auch als Druck-Ausgabe: Der Konzerntarifvertrag. - Baden-Baden : Nomos, 2018. - 266 Seiten
Hochschulschrift: 
Dissertation, Bucerius Law School Hamburg, 2016
ISBN: 
978-3-8452-9070-6
Weitere Ausgaben: 978-3-8487-4852-5 (Druckausgabe)
Identifier: 
DOI: 10.5771/9783845290706
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Dewey Dezimal-Klassifikation: 340
Warengruppen-Systematik des VLB: 1777
Inhalt: 
Die Arbeit hinterfragt die bisherigen Gestaltungsmöglichkeiten zu einer einheitlichen Geltung von Tarifverträgen über Unternehmensgrenzen hinweg, nämlich auf Ebene des Konzerns. Dabei untersucht sie, wie tarifrechtliche Geltungsfragen mit der Rechtsfigur des Konzerns verknüpft werden können und beleuchtet dabei den Schnittstellenbereich zwischen Arbeits-, Tarif und Gesellschaftsrecht.Gerade für Unternehmensverbände kann die einheitliche Tarifvertragsgestaltung eine Vielzahl von Synergien heben und dazu dienen eine einheitliche Beschäftigungspolitik zu etablieren. Der Autor untersucht neue Möglichkeiten, eine rechtssichere Gestaltung von konzernweit geltenden Tarifregelungen zu ermöglichen und diese auch für die Zukunft gestaltbar bleibt.
The work questions the existing possibilities for a uniform application of collective bargaining agreements across company boundaries, namely at the level of corporate groups. In doing so, it examines how the scope of application of collective bargaining agreements can be linked with the legal form of a corporate group and thereby sheds light on the interface between labor, tariff and company law.Especially for larger business organisations, a uniform collective agreement design can raise a number of synergies and serve to establish a uniform employment policy. The author examines new ways to ensure that group-wide tariff regulations can be established in a legally compliant way and furthermore, how they will be adaptable to future change.
Mehr zum Titel: 
Nationallizenzen
 
Signatur: 
Standort: 
Im Netz der Staatsbibliothek
Bestand: 
Zugriff für registrierte Benutzer der SBB
Anmerkung: 
REMOTE ACCESS
Link: 
zugehörige Publikationen