Deutsch Englisch

______________

Speichern

Treffer filtern

Neue Suche

______________

Weitere Kataloge
und Datenbanken

Basisklassifikation

Sachliche Suche
1501 - 1955

Lesesaal-
systematik

______________

Auskunft

Bibliothekskonto

Fernleihe

DigiService

Anschaffungs-
vorschlag

______________

Datenschutz (Privacy Policy)

Barrierefreiheit

Impressum
(Imprint)

      
* Ihre Aktion
E-Books/Online Ressourcen
Titel: 
Person/en: 
Körperschaft/en: 
Konferenz: 
Ausgabe: 
1st edition
Sprache/n: 
Englisch
Veröffentlichungsangabe: 
Baden-Baden : Nomos Verlagsgesellschaft, 2019
Umfang: 
1 Online-Ressource (235 Seiten)
Art des Inhalts: 
Schriftenreihe: 
Bibliogr. Zusammenhang: 
ISBN: 
978-3-8452-9479-7
Weitere Ausgaben: 978-3-8487-5293-5 (Druckausgabe)
Identifikator: 
DOI: 10.5771/9783845294797
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Warengruppen-Systematik des VLB: 1778
Inhalt: 
Wissenschaftler und Praktiker aus mehreren europäischen Ländern befassen sich in dem Band mit Grundfragen der Haftung für die Herstellung und Verwendung künstlicher Intelligenz. Sie entwickeln vor dem Hintergrund der Gesetzgebungsinitiativen auf nationaler und europäischer Ebene (wie der Resolution des Europäischen Parlaments über „Civil Law Rules on Robotics“) Analysen und Lösungsvorschläge zur Fortentwicklung der Produkthaftung, zur Anpassung traditioneller Konzepte des Deliktsrechts und zur Funktion von Gefährdungshaftungstatbeständen. Die Reihe der „Münster Colloquia on EU Law and the Digital Economy“ wendet sich damit einer vordringlichen Herausforderung für Rechtswissenschaft und Praxis zu.Mit Beiträgen von Cristina Amato, Georg Borges, Jean-Sébastien Borghetti, Giovanni Comandé, Ernst Karner, Bernhard Koch, Sebastian Lohsse, Eva Lux, Miquel Martín-Casals, Reiner Schulze, Gerald Spindler, Dirk Staudenmayer, Gerhard Wagner, Herbert Zech
2018 witnessed several key developments which have shaped the digital single market. Whereas some issues are now in the final stages of the legislative process, other key topics are in their infancy and therefore require in-depth discussion as to how EU law should react to the challenges and needs of the digital economy.This volume focuses on an issue central to the digital single market: the ‘Liability for Artificial Intelligence and the Internet of Things’. European legislators face the challenge of deciding between adapting existing product liability rules or the creation of a new concept of objective liability for autonomous systems. The 2018 Münster colloquium provided a forum for intense discussion of these questions between renowned experts on digital law and representatives from EU institutions and industry.With contributions byCristina Amato, Georg Borges, Jean-Sébastien Borghetti, Giovanni Comandé, Ernst Karner, Bernhard Koch, Sebastian Lohsse, Eva Lux, Miquel Martín-Casals, Reiner Schulze, Gerald Spindler, Dirk Staudenmayer, Gerhard Wagner, Herbert Zech
Mehr zum Titel: 
 
Standort: 
Im Netz der Staatsbibliothek
Bestand: 
Nutzung mit Bibliotheksausweis der Staatsbibliothek zu Berlin
Volltext: