Deutsch Englisch

______________

Speichern

Treffer filtern

Neue Suche

______________

Weitere Kataloge
und Datenbanken

Basisklassifikation

Sachliche Suche
1501 - 1955

Lesesaal-
systematik

______________

Auskunft

Bibliothekskonto

Fernleihe

DigiService

Anschaffungs-
vorschlag

______________

Datenschutz (Privacy Policy)

Barrierefreiheit

Impressum
(Imprint)

      
* Ihre Aktion
E-Books/Online Ressourcen
Titel: 
Person/en: 
Körperschaft/en: 
Ausgabe: 
1. Auflage
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Baden-Baden : Nomos, 2019
Ort(e): 
Umfang: 
1 Online-Ressource (327 Seiten)
Art des Inhalts: 
Schriftenreihe: 
Anmerkung: 
Gesehen am 10.04.2019
Bibliogr. Zusammenhang: 
Hochschulschrift: 
Dissertation, Universität des Saarlandes Saarbrücken, 2018
ISBN: 
978-3-8452-9659-3 ePDF
Weitere Ausgaben: 978-3-8487-5536-3 (Druckausgabe) Print
Identifikator: 
DOI: 10.5771/9783845296593
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Warengruppen-Systematik des VLB: 1775
Inhalt: 
Das Werk setzt sich mit dem Umfang und Inhalt der vorvertraglichen Aufklärungspflicht des Franchisegebers auseinander. Den Schwerpunkt bildet die umstrittene Frage, ob Rentabilitätsprognosen und Standortanalysen Bestandteile der vorvertraglichen Aufklärung bilden. Mangels einer gesetzlichen Regelung und einer richtungsweisenden höchstrichterlichen Entscheidung, bestehen in dieser Materie erhebliche Rechtsunsicherheiten. Die Arbeit untersucht die bisherige Rechtsprechung und stellt jüngerer Entscheidungen – mit Tendenz zum höheren Franchisenehmerschutz und strengeren Anforderungen an die vorvertragliche Aufklärungspflicht – dar und wertet diese aus. Lösungsansätze des französischen und englischen Rechts werden insbesondere in Hinblick auf ihre Wirkungen und Effizienz erläutert und dem deutschen Recht rechtsvergleichend gegenübergestellt. Das Werk eignet sich v.a. für Praktiker, Wissenschaftler und Gerichte, die sich mit dieser komplexen Materie und ihren aktuellen Fragen beschäftigen.
This study examines a franchisor’s pre-contractual duty of disclosure with a special focus on financial forecasts and location analysis. In particular, it raises the question of whether these specific aspects are part of mandatory pre-contractual disclosure under German franchise law. German law has not directly addressed this specific question—neither by means of codified law nor through precedents from the German Federal Court of Justice (Bundesgerichtshof). Thus, some degree of uncertainty prevails, although the topic is well known to German courts and scholars. This study analyses and contextualises how the question has been addressed so far under German law. In order to explore legal solutions developed in other legal systems, the author undertook extensive comparative research into French and English franchise law. This thesis will be of particular interest to legal practitioners, researchers and courts who have to deal with cases of pre-contractual disclosure in franchise contracts.
Mehr zum Titel: 
Nationallizenzen
 
Standort: 
Im Netz der Staatsbibliothek
Bestand: 
Nutzung mit Bibliotheksausweis der Staatsbibliothek zu Berlin
Volltext: 
zugehörige Publikationen