Deutsch Englisch

______________

Speichern

Treffer filtern

Neue Suche

______________

Weitere Kataloge
und Datenbanken

Basisklassifikation

Sachliche Suche
1501 - 1955

Lesesaal-
systematik

______________

Auskunft

Bibliothekskonto

Fernleihe

DigiService

Anschaffungs-
vorschlag

______________

Datenschutz (Privacy Policy)

Barrierefreiheit

Impressum
(Imprint)

      
* Ihre Aktion
E-Books/Online Ressourcen
Titel: 
Person/en: 
Körperschaft/en: 
Konferenz: 
Ausgabe: 
1st edition
Sprache/n: 
Englisch
Veröffentlichungsangabe: 
Baden-Baden : Nomos, 2019
Umfang: 
1 Online-Ressource (286 Seiten)
Art des Inhalts: 
Konferenzschrift (2018, Wien)
Schriftenreihe: 
Anmerkung: 
Gesehen am 24.05.2019
"This collection contains the results of a conference we organised on 12-13 February, 2018, at the Vienna University of Economics and Business with the title 'Stakeholder Protection in Restructuring - Selected Company and Labour Law Issues' ..." (Vorwort)
Bibliogr. Zusammenhang: 
ISBN: 
978-3-8452-9216-8 ePDF
Weitere Ausgaben: 978-3-8487-5044-3 (Druckausgabe) Print
Identifikator: 
DOI: 10.5771/9783845292168
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Dewey Dezimal-Klassifikation: 340
Warengruppen-Systematik des VLB: 1778
Inhalt: 
Unternehmensumstrukturierungen, insbesondere inländische und grenzüberschreitende Verschmelzungen und Spaltungen, sowie Sitzverlegungen können weitgehende Konsequenzen für alle Stakeholder haben. Die Beiträge widmen sich der Frage, wie man die vielfältigen Interessen von Gesellschaftern, Gläubigern und Arbeitnehmern am besten schützen kann. Die gesellschaftsrechtlichen Beiträge fokussieren auf die europarechtlichen und einigen nationalen Regelungen zum Schutz der Gesellschafter und Gläubiger. Die arbeitsrechtlichen Beiträge erläutern zunächst das Schicksal der unternehmerischen Mitbestimmung bei grenzüberschreitenden Umstrukturierungen. Weitere Aufsätze fokussieren auf die Regelung des Betriebsübergangs. Der Fokus der Beiträge liegt auf der kritischen Darstellung der europäischen Rechtslage und vereinzelt werden auch nationale Regelungen vorgestellt. Ein besonderes Augenmerk liegt an der Beschreibung von grenzüberschreitenden Situationen. Die Autoren sind österreichische, deutsche, italienische, spanische, polnische, serbische und mazedonische Professoren für Gesellschafts- und Arbeitsrecht.
Restructuring of companies, particularly merger and division both domestically or in a cross-border situation, has far-reaching consequences for all stakeholders. The contributions focus on the question of how to protect the interests of shareholders, creditors and employees at a European and national level appropriately. The articles discuss how to promote freedom of establishment in the growing competition between legal systems without encouraging a race to the bottom in the company and labour law framework. The cross-border conversion of companies is particularly delicate in this regard. From the workers’ point of view, it is decisive whether a restructuring constitute a transfer of undertaking and which labour law consequences a transfer has. Another particularly interesting aspect is the fate of the board-level employee representation in case of corporate restructuring. The papers shed light on European developments and some selected national manifestations of these issues. The authors are distinguished Austrian, German, Italian, Spanish, Polish, Serbian and Macedonian professors who specialise in company and labour law.
Mehr zum Titel: 
 
Standort: 
Im Netz der Staatsbibliothek
Bestand: 
Nutzung mit Bibliotheksausweis der Staatsbibliothek zu Berlin
Volltext: