Deutsch Englisch

______________

Speichern

Treffer filtern

Neue Suche

______________

Weitere Kataloge
und Datenbanken

Basisklassifikation

Sachliche Suche
1501 - 1955

Lesesaal-
systematik

______________

Auskunft

Bibliothekskonto

Fernleihe

DigiService

Anschaffungs-
vorschlag

Online-Bestellung nicht möglich?

______________

Datenschutz (Privacy Policy)

Barrierefreiheit

Impressum
(Imprint)

      
* Ihre Aktion
Bücher
Titel: 
Person/en: 
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Wiesbaden ; [Heidelberg] : Springer VS, [2020]
Umfang: 
VI, 198 Seiten
Art des Inhalts: 
Gesamttitel: 
Schriftenreihe: 
Anmerkung: 
Literaturhinweise
ISBN: 
978-3-658-28714-6 : (Festeinband : circa EUR 19.99 (DE), circa EUR 20.55 (AT), circa CHF 22.50 (freier Preis))
3-658-28714-4
Weitere Ausgaben: 978-3-658-28715-3 (Fernzugriff) eBook
Mehr zum Titel: 
Frieden durch Recht : Rechtstraditionen und Verortungen / Jäger, Sarah
Frieden durch Recht : Modelle evangelischer Rechtsethik im Horizont globaler Ordnungssuche / Munzinger, André
Die deutsche Sprache des Rechts / Brock, Lothar (et al.)
Frieden durch Recht im Lichte unterschiedlicher Rechtstraditionen / Starski, Paulina
„Frieden durch Recht“ aus französischer Perspektive / Moser, Carolyn
Das Paradigma Frieden durch Recht im Völkerrechtsverständnis Russlands / Haedrich, Martina
Frieden, Recht und Good Governance im alten und neuen China / Kaminski, Gerd
Rechtstraditionen, Legitimierung von Gewalteinsatz und gerechter Frieden / Heinz, Wolfgang S.
Global Trade Item Number: 
9783658287146
DOI in Druckwerken: 
10.1007/978-3-658-28715-3
Sachgebiete: 
Inhalt: 
Das Völkerrecht gilt als eine der zentralen Friedensstrategien. Zugleich ist das Paradigma „Frieden durch Recht“ nicht unumstritten. Es speist sich aus verschiedenen Rechtstraditionen, die jeweils einen eigenen Interessenschwerpunkt vornehmen. Welche Aspekte hierbei zentral sind und welche Implikationen sich aus den jeweiligen juristischen Diskursen in der Rechtstradition für die Debatte um die rechtserhaltende Gewalt ergeben, steht im Zentrum des Bandes. Er nimmt verschiedene Rechtstraditionen vergleichend in den Blick. Dabei wird der Fokus insbesondere auf die ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates und Deutschland gelegt.
 
Signatur: 
10 A 90541
Standort: 
Potsdamer Straße
Ausleihstatus: 
ausleihbar
bestellbar
Derzeit ist generell keine Bestellung moeglich.
zugehörige Publikationen