Deutsch Englisch

______________

Speichern

Treffer filtern

Neue Suche

______________

Weitere Kataloge
und Datenbanken

Basisklassifikation

Sachliche Suche
1501 - 1955

Lesesaal-
systematik

______________

Auskunft

Bibliothekskonto

Fernleihe

DigiService

Anschaffungs-
vorschlag

______________

Datenschutz (Privacy Policy)

Barrierefreiheit

Impressum
(Imprint)

      
* Ihre Aktion
Bücher
Titel: 
Person/en: 
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Wiesbaden ; [Heidelberg] : Springer VS, [2020]
Copyright-Datum: 
© 2020
Umfang: 
VI, 170 Seiten
Art des Inhalts: 
Gesamttitel: 
Schriftenreihe: 
Anmerkung: 
Literaturangaben
ISBN: 
978-3-658-28746-7
Weitere Ausgaben: 978-3-658-28747-4 (Fernzugriff) eBook
Mehr zum Titel: 
Die Formel "Frieden durch Recht" : Anfragen aus protestantischer Perspektive / Friedrich Lohmann
Rechtliche Unbestimmtheit und positiver Frieden / Tim Wihl
Aktuelle Herausforderungen für politische Friedensgestaltung auf dem Fundament des Rechts / Thomas Hoppe
Normkollisionen : Menschenrecht und Völkerrecht - eine Leges-Hierarchie? / Gertrud Brücher
Chancen und Hindernisse der Herausbildung eines genuinen Friedensrechts neuer Qualität / Stefan Oeter
Frieden durch Recht : Recht durch Krieg? Bleibende Kontroversen / Lothar Brock
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Fachinformationsverbund Internationale Beziehungen und Länderkunde: SB03
Fachinformationsverbund Internationale Beziehungen und Länderkunde: RS
Fachinformationsverbund Internationale Beziehungen und Länderkunde: SB03
Fachinformationsverbund Internationale Beziehungen und Länderkunde: RS
Inhalt: 
Frieden und Recht bilden einen komplexen Zusammenhang. International schafft das Recht wichtige Rahmenbedingungen für die Begrenzung von Gewalt, ist im Völkerrecht sogar das Gewaltverbot verankert. Dennoch bleiben gewalttätige, kriegerische Auseinandersetzungen Realität. Vor diesem Hintergrund stellen sich auch Anfragen an das Konzept "Frieden durch Recht". Dieses wird im Band kritisch reflektiert und weitergedacht. Wie tragfähig ist dieses liberale Modell, welche Anfragen und Herausforderungen stellen sich in der Gegenwart? Die Autorinnen und Autoren stellen sich diese Fragen aus evangelischer, katholischer, philosophischer rechtswissenschaftlicher und rechtsphilosophischer Perspektive.
 
Signatur: 
10 A 90542
Standort: 
Potsdamer Straße
Ausleihstatus: 
ausleihbar
bestellbar
zugehörige Publikationen