Deutsch Englisch

______________

Speichern

Treffer filtern

Neue Suche

______________

Weitere Kataloge
und Datenbanken

Basisklassifikation

Sachliche Suche
1501 - 1955

Lesesaal-
systematik

______________

Auskunft

Bibliothekskonto

Fernleihe

DigiService

Anschaffungs-
vorschlag

______________

Datenschutz (Privacy Policy)

Impressum
(Imprint)

      
* Ihre Aktion
Bücher
Titel: 
VerfasserIn: 
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Bonn : Dt. Hochschulverband, 2001
Ort(e): 
Umfang: 
XIII, 228 S. ; 20 cm
Art des Inhalts: 
Schriftenreihe: 
Hochschulschrift: 
Zugl.: Freiburg (Breisgau), Univ., Diss., 2001
ISBN: 
3-924066-63-9 brosch. : DM 30.00
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Inhalt: 
Gegenstand der Arbeit ist die Untersuchung 1. der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung unter besonderer Berücksichtigung der Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, 2. der arbeitsrechtlichen Literatur, 3. der arbeitsrechtlichen Sonderregelungen, besonders der Paragrafen 57 a ff. HRG, daneben der Sonderregelung 2y BAT, des BeschFG, des ab dem 1. 1.2001 geltenden TzBfG und des KSchG, 4. der arbeitsrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten einschliesslich der derzeitigen Reformbestrebungen bei befristeten Beschäftigungen von Personal, das durch Drittmittel finanziert wird und an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen tätig ist. Auf die Beamten wird in dieser arbeitsrechtlichen Untersuchung nur am Rande eingegangen. Die verfassungsrechtlichen Vorgaben, insbesondere die Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre, Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG, sollen dabei besonders berücksichtigt werden. Gliederung: Allgemeiner Teil (Grundlagen / Rechtstatsachen/ Rechtsentwicklung) 1. Gegenstand der Untersuchung (I. Arbeitsrecht und Drittmittel. - II. Spannungslage zwischen Wissenschaftsfreiheit, Berufsfreiheit und Koalitionsfreiheit. - III. Gesetzliche Regelung. - IV. Hochschulen und Forschungseinrichtungen). - 2. Drittmittelbegriff und -verwaltung; Bedeutung der Drittmittelforschung; Beschäftigte im Drittmittelbereich - Rechtstatsächlicher Teil. (I. Drittmittelbegriff und Drittmittelverwaltung. - II. Rechtstatsachen). - 3. Rechtsentwicklung und Erlass des HFVG (I. Allgemeine Zulässigkeit der Befristung von Arbeitsverhältnissen und besondere Zulässigkeit bei Drittmittelfinanzierung. - II. Die Schaffung besonderer Befristungstatbestände; Erlass des HFVG). - Verfassungsrechtlicher Teil. - 4. Verfassungsmässigkeit des HFVG (I. Gesetzgebungskompetenz des Bundes. - II. Tarifautonomie, Art. 9 Abs. 3 GG / BVerfG vom 24.4.1996. - III. Die Reaktionen auf die Entscheidung des BVerfG). - 5. Wissenschaftsfreiheit, Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG (I. Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG als objektive Wertentscheidung. - II. Tendenzschutz als Ausdruck der verfassungsrechtlichen Vorgaben). - 6. Das Spannungsverhältnis der Wissenschaftsfreiheit zu anderen Gütern von Verfassungsrang (I. Schranken des Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG. - II. Europäisches Gemeinschaftsrecht (Richtlinie 1999/70/EG). - III. Tarifautonomie, Art. 9 Abs. 3 GG. - IV. Eingriff in das personale Freiheitsrecht des Art. 5 Abs. 3 S. 1 GG? - V. Sozialstaatsprinzip. - VI. Bestandsschutzinteresse und Wissenschaftsfreiheit, Art. ...
Mehr zum Titel: 
http://digitale-objekte.hbz-nrw.de/webclient/DeliveryManager?pid=1781442&custom_att_2=simple_viewer [Befristete Arbeitsverhältnisse an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen bei]
 
Signatur: 
10 A 65094
Standort: 
Potsdamer Straße
zugehörige Publikationen